Buchungscode SJO45010P

Grünes Paradies

Costa Rica / San José & Umgebung / San José

Meiers Weltreisen
Buchungscode SJO45010P

Inklusivleistungen:

  • Autoreise lt. Reiseverlauf
  • Transfers lt. Reiseverlauf
  • 14 Nächte in den genannten oder gleichwertigen Hotels (zweckmäßig bis gehobene Mittelklasse) (UG1X)
  • 14x Frühstück, 1x Mittagessen
  • Tagesausflug zum Vulkan Poás an Tag 2 mit englischsprechender Reiseleitung und internationalem Teilnehmerkreis
  • Informationsmaterial (deutsch) vor Ort
  • Reiseführer
Je nach Termin können aufgrund regionaler Vorgaben einzelne Reiseleistungen und die Nutzung der Hoteleinrichtungen abweichen.

Reiseart:

Autoreise

Entdecken Sie die unberührte Natur Costa Ricas. Die umfassende Mietwagenreise führt Sie zu den Nationalparks an der Karibikküste, in das zentrale Hochland mit seinen aktiven Vulkanen und zur Pazifikküste. Dank kurzer Fahrstrecken bleibt Ihnen viel Zeit für Ihre persönlichen Entdeckungen.

Ihre Vorteile

Besuch einer Kaffeeplantage bei San José

Fahrt auf den Vulkan Poás

Beeindruckende Wasserfallgärten in La Paz

Entdeckung der Nationalparks Cahuita, Arenal, Rincón de la Vieja und Manuel Antonio auf eigene Faust

Garantierte Durchführung:

Ja

Leistungen:

Rundreise/Als Pauschalreise buchbar, Rundreise/Freie Wahl des Mietwagens, Rundreise/Individuelle Verlängerungen, Rundreise/Mehrere Varianten buchbar, Rundreise/Tägliche Abfahrten

Highlights:

San José, Turrialba, Cahuita, Sarapiquí, La Fortuna, Rincón de la Vieja, Tamarindo, Manuel Antonio

Reiseverlauf:

1. Tag: San José

Begrüßung durch einen Repräsentanten unserer Agentur am Flughafen und Übergabe der Reiseunterlagen. Transfer zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. 2 Nächte im Hotel Presidente (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne). Ca. 17 km/ca. 25 Minuten

2. Tag: Umgebung San José

Früh morgens Abholung vom Hotel und Frühstück unterwegs auf einer Kaffeeplantage mit Blick über das Zentraltal. Im Anschluss Fahrt auf den aktiven Vulkan Poás in 2.700 m Höhe. Der Poás beherbergt zwei Kraterseen. Der bekanntere nördliche und aktive Krater hat einen Durchmesser von gut 1500 Metern und ist rund 300 Meter tief. Sein Wasser ist intensiv türkisblau. Anschließend Besuch der Wasserfallgärten von La Paz. Ca. 100 km (Frühstück, Mittagessen)

3. Tag: San José - Turrialba

Morgens Übernahme des Mietwagens und Fahrt nach Cartago, der einstigen Hauptstadt mit ihrer berühmten Wallfahrtskirche. Abstecher zum Nationalpark Irazú mit seinem auf 3.432 m Höhe gelegenen Vulkankrater. Anschließend Weiterfahrt durch das schöne Orosi-Tal nach Santa Cruz de Turrialba. Eine Nacht in der Guayabo Lodge am Hang des Vulkans Turrialba (Mittelklasse, Landeskategorie: 3 Sterne). Ca. 70 km/ca. 2 Stunden (Frühstück)

4. Tag: Turrialba - Nationalpark Cahuita

Eine herrliche Gebirgsstrecke mit Aussicht auf die unendlichen Urwälder führt Sie hinab ins karibische Tiefland. Fahrt vorbei an Bananenplantagen zur Hafenstadt Limón und weiter nach Cahuita an der Karibikküste. Lohnenswert ist die 7 km lange Wanderung durch den dortigen Nationalpark. 2 Nächte in der Ciudad Perdida Lodge (Mittelklasse, Landeskategorie: 3 Sterne). Ca. 150 km/ca. 3,5 Stunden (Frühstück)

5. Tag: Puerto Viejo

Heute besteht die Möglichkeit einen Ausflug entlang der karibischen Küste mit seiner tropischen Vegetation zum Dorf Puerto Viejo de Talamanca zu unternehmen. Dort haben Sie die Gelegenheit zum Baden und Schnorcheln. Ca. 40 km (Frühstück)

6. Tag: Nationalpark Cahuita - Sarapiquí

Nach dem Frühstück Fahrt über Limón nach Sarapiquí, bekannt für Regenwaldreservate, Forschungseinrichtungen und Ananasplantagen. Eine Nacht in der Hacienda La Isla Lodge (Mittelklasse, Landeskategorie: 3 Sterne). Ca. 160 km/ca. 3 Stunden (Frühstück)

7. Tag: Sarapiquí - La Fortuna

Vormittags Gelegenheit zu einer Bootsfahrt auf dem Sarapiquí-Fluss. Im Anschluss Fahrt durch den fruchtbaren Norden nach La Fortuna. 2 Nächte im Hotel Lomas del Volcán (Mittelklasse, Landeskategorie: 3 Sterne). Ca. 110 km/ca. 2,5 Stunden (Frühstück)

8. Tag: La Fortuna

Die Kleinstadt La Fortuna am Fuße des Arenal Vulkans ist ein idealer Ausgangspunkt für viele Unternehmungen in der Region. So können Sie zu dem imposanten Wasserfall von La Fortuna reiten oder wandern, den Nationalpark besuchen oder in einem Thermalbad entspannen. Alternativ bietet sich ein Ausflug zu den Hängebrücken von Arenal an. Der Weg führt Sie über einige 50 m hohe Hängebrücken, die Ihnen einen herrlichen Blick auf den biologischen Reichtum bieten, der sich im Wald versteckt. Mit etwas Geduld und Ruhe werden Sie sicherlich Vögel, manchmal auch Affen und Faultiere beobachten können. (Frühstück)

9. Tag: La Fortuna - Rincón de la Vieja

Fahrt entlang des Arenalsees nach Cañas. Gelegenheit zum Besuch des Palo Verde Nationalparks. Anschließend Fahrt zu Ihrer Lodge. 2 Nächte in der Rinconcito Lodge (zweckmäßig, Landeskategorie: 2,5 Sterne). Ca. 160 km/ca. 3 Stunden (Frühstück)

10. Tag: Rincón de la Vieja

Der Tag steht für Entdeckungen des Nationalparks zur Verfügung. Am Fuße des aktiven Vulkans wandern Sie zu brodelnden Schlammtümpeln und schwefligen Quellen. (Frühstück)

11. Tag: Rincón de la Vieja - Playa Tamarindo

Fahrt zurück nach Liberia. Unternehmen Sie einen Stadtbummel und schauen Sie sich die historischen Häuser an. Anschließend Weiterfahrt zum belebten Touristenort Tamarindo. Eine Nacht im Hotel Tamarindo Diriá Beach Resort (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne). Ca. 85 km/ca. 1,5 Stunden (Frühstück)

12. Tag: Playa Tamarindo - Manuel Antonio

Auf der Fahrt über die Halbinsel Nicoya können Sie die historische Kirche des Hauptortes oder die Töpferwerkstätten von Guaitil besuchen. Über die Tempisque-Brücke erreichen Sie das Festland und fahren entlang der Pazifikküste nach Manuel Antonio. 2 Nächte im Hotel Manuel Antonio (Mittelklasse, Landeskategorie: 3 Sterne). Ca. 300 km/ca. 5 Stunden (Frühstück)

13. Tag: Manuel Antonio

Im Nationalpark finden Sie mehrere Bilderbuchstrände. Ein Besuch des Nationalparks lohnt, denn mit etwas Glück kann man eine Vielzahl von Tieren auf den Wanderwegen durch den Park entdecken. (Frühstück)

14. Tag: Manuel Antonio - San José

Fahrt über Jacó und Tárcoles zum Nationalpark Carara. Im Primärwald gibt es einen großen Artenreichtum, den Sie auf den Wanderwegen entdecken können. Anschließend Weiterfahrt nach San José. Eine Nacht im Hotel Presidente (gehobene Mittelklasse, Landeskategorie: 4 Sterne). Ca. 180 km/ca. 3,5 Stunden (Frühstück)

15. Tag: San José

Abgabe des separat gebuchten Mietwagens am internationalen Flughafen und Ende der Rundreise. Ca. 17 km/ca. 25 Minuten (Frühstück)

Reisevariante:

Auch buchbar als Pauschalreise inkl. Flug & Transfer unter SJO45010P.

Auch buchbar ab San José/bis Rincón de la Vieja (11 Tage/10 Nächte). Der Reiseverlauf entspricht den Tagen 1 bis 10 der Autoreise. Die Tour endet an Tag 11 nach dem Frühstück mit der Fahrt zu Ihrem separat gebuchten Verlängerungshotel. Anf R, Leistung SJO45014B (UG1X).

Hinweis:

Mietwagen nicht inklusive
Wir empfehlen die Buchung eines 4x4 Allradfahrzeuges zur Tour.

Die Nationalparks Rincón de la Vieja und Manuel Antonio sind montags geschlossen.

Bei den zeitlichen Entfernungsangaben handelt es sich um ungefähre Werte, die je nach Verkehrslage variieren können.

Flug-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten

Ihr Reisezeitraum:

Täglich: 1.11.-31.10.

Kundeninformation

Kinder: 1-10 J. (im Zusatzbett).

Zusatznächte: San José: Hotel Presidente: Anf H, Leistung SJO11019B (UG1F).

Mietwagen: Bitte Mietwagen separat dazu buchen. Wir empfehlen die Buchung eines 4x4 Allradfahrzeuges zur Tour. Anmietung ab dem 3. Tag für mindestens 12 Nächte, z. B. ADOBE, siehe Seite 255, 258.

Gültigkeitszeitraum

Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 01.11.2022 bis 31.10.2023 (Jahreskatalog 2022/2023).